7.12. - 8.12.2021
10:00 Uhr
Trelleborgallee 2,
23570 Lübeck-Travemünde
TERMIN EINTRAGEN
Drucken

14. Erfahrungsaustausch Elektrizitätsversorgung

Die BDEW-Landesgruppe Norddeutschland veranstaltet jährlich den „Erfahrungsaustausch Elektrizitätsversorgung“, der mittlerweile zu einer Traditionsveranstaltung zum Jahresende geworden ist.

Zielgruppe sind die Mitarbeiter der Elektrizitätsversorgungsunternehmen, insbesondere die Meister und Ingenieure aus den technischen Bereichen der norddeutschen Stromnetzbetreiber.

Wir haben für die Teilnehmer erneut ein interessantes und vielseitiges Programm zu aktuellen netztechnischen und betrieblichen Fragestellungen der Elektrizitätsversorgung zusammengestellt. Informationen zu den geplanten Themen und Vorträgen werden wir an dieser Stelle laufend aktualisieren.

Übersicht über die geplanten Vortragsthemen (Änderungen sind möglich!):

  • Überblick und Aktuelles zu Technischen Anschlussbedingungen in der Niederspannung
  • Aktuellen Entwicklungen zu Erdungsanlagen in Gebäuden – Ausblick auf die zukünftige DIN 18014
  • Neues aus dem Bundes-Installateurausschuss – Überarbeitung der „Grundsätze für die Zusammenarbeit“ und der „Werkstattrichtlinie“
  • Netzdienliches Laden im digitalen Verteilnetz (Förderprojekt "ELBE")
  • Automatisierung des Verteilnetzes der WEMAG Netz GmbH
  • Umgang mit mangelhaften Kundenanlagen
  • Leitungskreuzungen mit der Deutschen Bahn
  • Netzdienliches Lademanagement in der Niederspannung

Das detaillierte Vortragsprogramm mit den Infos zu Referenten und genauen Zeiten steht Ihnen am Ende der Seite im Downloadbereich zur Verfügung.

Wie auch in den vergangenen Jahren findet begleitend eine große spartenübergreifende Fachausstellung statt. Den Teilnehmern bietet sich dadurch die Möglichkeit zum fachlichen Austausch mit Kollegen und der direkten Kontaktaufnahme mit den Herstellern.



WICHTIGER HINWEIS
Nach derzeitigem Stand planen wir eine 2-tägige Präsenzveranstaltung vor Ort durchzuführen.

Der Erfahrungsaustausch wird nach dem sogenannten „2G-PLUS-Modell“ durchgeführt (Aktualisierung am 24.11.2021). Daher können ausschließlich Personen teilnehmen, die einen Nachweis über ihre vollständige Impfung oder Genesung erbingen und zusätzlich einen negativen Test auf das Coronavirus SARS-CoV-2 vorlegen.

Sollten aufgrund der künftigen Entwicklungen der Covid-19-Pandemie rechtliche Rahmenbedingungen und/oder behördliche Vorgaben die Durchführung als Präsenzveranstaltung verhindern oder einschränken, so behalten wir uns das Recht vor, die Veranstaltung zu verkürzen, zu verschieben oder anderweitig an die dann geltenden Vorgaben anzupassen. Bei einer nachträglichen Einschränkung unseres Angebots werden wir die Teilnehmergebühren entsprechend anpassen. Ihnen steht in diesem Fall natürlich auch das Recht zu, ihre Anmeldung kostenfrei zurückzunehmen.


Es würde uns freuen, wenn Sie oder Mitarbeiter aus Ihrem Hause auch in diesem Jahr an der Veranstaltung teilnehmen würden. Weitere Informationen finden Sie im Downloadbereich am Ende dieser Seite.

 

Ansprechpartner

Suche

Anmelden für BDEW plus